Ranke Ranke Ranke

Allgemeine Informationen

Zeitweise haben wir bezaubernde und wunderschöne Ragdollkätzchen in Blue, Seal, Chocolate, Lilac, Flame, Cream, Tortie, Cinnamon und Fawn in Point, Mink und Vollfarbe aber auch in Lynx und Torbie in allen drei Versionen (Colorpoint, Mitted und Bicolor) abzugeben. Und hin und wieder müssen wir uns sehr schweren Herzens leider auch einmal von einer erwachsenen Ragdoll trennen.

In ihren ersten Lebenstagen leben unsere kleinen Katzenbabys mit ihrer Mama in einer großen, unterteilten Wurfkiste. So haben alle die nötige Ruhe, aber doch auch den so wichtigen Familienkontakt. Sie werden jeden Tag beschmust, gestreichelt und auch gewogen. Die Babys werden so von der ersten Lebensminute auf den Menschen geprägt und lernen, dass der Mensch ihnen gut gesonnen ist und herrlich "Bäuchlein kraulen" und "Streicheln" kann.

Nach etwa drei Wochen wollen die Kleinen dann nicht mehr in der Wurfkiste bleiben, da sie die "große Welt" erkunden wollen. Um sie nicht zu überfordern, vergrößern wir dann ihren Lebensraum in Etappen. Und wenn sie dann zuverlässig stubenrein sind und auch klettern können, so etwa ab sechs Wochen, leben sie mit uns in der gesamten Wohnung und lernen alle wichtigen Grundregeln für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Menschen und Katzen.

Da unsere Ragdolls gemeinsam mit uns in der Wohnung leben, sind sie sehr sozial und lieben es, mit uns zu schmusen und zu spielen. Daher wäre es nicht schön, wenn sie als Einzelkatze leben sollen, falls bei Ihnen tagsüber niemand zuhause ist. Sie werden sicherlich nicht "zu kurz" kommen in Sachen Schmusen, falls Sie in diesem Fall entscheiden, zwei Ragdolls zu adoptieren.

Unsere Kätzchen erhalten mit etwa acht Wochen die erste Katzenschnupfen- und Katzenseuchen-Impfung. Knapp vier Wochen später bekommen sie ihre zweite Schnupfen- Seuchen Impfung. In der Zwischenzeit werden die Ragdollkätzchen mehrfach entwurmt.

Außerdem erhält jedes Kätzchen bei der Abgabe in sein neues Zuhause (wir geben sie frühestens ab der dreizehnten Lebenswoche ab), ein umfangreiches aktuelles tierärztliches Gesundheitszeugnis, einen Impfpass, einen Abstammungsnachweis und ein Anfangspaket (mit dem gewohnten Futter und Spielzeug).

Soweit es uns möglich ist, bringen wir die bei uns aufgewachsenen Kätzchen in ihr neues Zuhause. Erstens können wir Ihnen dann noch nützliche Tipps "vor Ort" geben, z.B. bei giftigen Zimmerpflanzen oder anderen Gefahrenquellen und zweitens fällt es den kleinen Ragdolls viel leichter, ungezwungen und vertrauensvoll auf ihre neuen Menschen und die neue Umgebung zuzugehen, wenn wir Ihnen durch unsere Anwesenheit noch ein wenig den Rücken stärken.

Wenn ihre Ragdoll dann bei Ihnen eingezogen ist, stehen wir Ihnen gerne (auch noch über Jahre) mit unserem Rat zur Seite. Wir freuen uns sehr über Ihre gelegentliche Erlebnisberichte und schöne Fotos "unserer" Ragdolls, denn es interessiert uns natürlich, wie es "unseren Kindern" geht und wie sie später aussehen.

General information

At times, we have available charming and beautiful Ragdoll kittens in blue, seal, chocolate, lilac, flame, cream, tortie, cinnamon and fawn in point, mink and full color as well as in lynx and torbie in all three versions (colorpoint, mitted and bicolor). And every now and then we have a very heavy heart when to unfortunately give away an adult Ragdoll.

Our little kittens live with her mother in a large litter box in their first days of life. So all have the necessary peace, but also the all-important family contact. They are cuddled every day, caressed and also weighed. Therefore the babies are marked by the first minute of life to man and learn that man is well disposed towards them and glorious "crawl belly" and "stroking" may.

After about three weeks, the little ones will no longer want to stay in the whelping box, because they want to explore the "big world". In order not to overtax, we then enlarge their habitat in stages. And if they are then reliably housebroken and can climb, round about six weeks, they live with us in the apartment and learn the fundamental rules for harmonious coexistence between humans and cats.

As our Ragdolls live together with us in the apartment, they are very social and love to cuddle with us and play. Therefore, it wouldn’t be nice if they have to live as a single cat, if no one is with them vayou during the day at home. You will certainly not come "too short" when it comes to cuddling, if you decide in this case, to adopt two Ragdolls.

Our kittens obtained with about eight weeks the first vaccination against cat flu and cat plague. Barely four weeks later they get their second vaccination. In the meantime, the Ragdoll kittens are dewormed.

In addition, each kitten receives with the delivery to his new home (we give the earliest from the thirteenth week of life from), a veterinary health certificate, a vaccination certificate, a pedigree certificate and an initial packet (with the usual food and toys).

As far as it is possible we bring our kittens in their new homes. First, we can then still give useful tips "on site", e.g. with respect to toxic houseplants or other sources of danger and secondly, it falls to small Ragdolls much easier, informal and reliant on their new people and reach out to the new environment, if we strengthen them by our presence a little back.

If Your Ragdoll is then moved in with you, please contact us (even after years) with our advice to you. We are delighted about your occasional testimonials and beautiful photos of "our" Ragdolls, because it interests us, of course, how "our children" are doing and what they looking like later.

Ranke Ranke Ranke

Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt Blatt

Copyright © Gudrun und Jörg Kippe 2016
All rights reserved.